Leuchtfeuer

Wir treffen uns, um gemeinsam Erkenntnis zu gewinnen. Jeder Teilnehmer spricht über sein persönliches Anliegen, die anderen Anwesenden hören zu, kommentieren nicht, werten nicht. Dadurch entsteht ein achtsames Miteinander, ein Raum, in dem Öffnung möglich ist und in dem ganz viel Kraft durch ein verständnisvolles Miteinander entsteht.
Kennen wir nicht alle diese Situationen, in denen sich jeder im Gespräch möglichst gut positioniert, möglichst viel Redezeit in Anspruch nimmt und sich verbal „breit macht“? Wer am meisten redet, gewinnt. Letztlich geht es dabei um Machtpositionen, ums Gewinnen oder Verlieren.
Im wertschätzenden Umgang miteinander hat jeder die gleiche Redezeit. Wir hören, ohne zu kommentieren, wir schenken uns gegenseitig Aufmerksamkeit. Schon das allein reicht aus, um Lösungen in uns selbst zu finden. Wir brauchen gar keine „Ratschläge“ von anderen, wenn wir uns sicher aufgehoben und gehalten fühlen, weil wir alles in uns selbst finden.
Wir möchten mit Euch einen solchen Raum schaffen. Wir werden am Anfang mit Fragen anleiten, um den Einstieg zu erleichtern. Zum Beispiel könnten wir in einer ersten Runde die Fragen stellen „Womit bist Du derzeit ganz und gar im Reinen?“ und „In welchem Bereich Deines Lebens wünscht Du Dir Veränderung?“ – alles weitere wird sich entwickeln.

***
Aktuelle Termine (immer von 19:30 – 21:00 Uhr):
19.09.2019 (Raum Starnberg)
17.10.2019 (Raum Herrsching)
21.11.2019 (Raum Starnberg)
Ort:
Raum Starnberg / Herrsching
Den genauen Ort erfährst du über unsere WhatsApp Gruppe oder über info@zeitenkompass.de
(In der WhatsApp Gruppe erinnern wir euch ca. 1 Woche vor dem nächsten Leuchtfeuer-Termin und kommunizieren auch den genauen Veranstaltungsort)
Wertschätzungsbeitrag erwünscht (nach eigenem Ermessen)
Wir freuen uns auf Dich!

Leuchtfeuer

Wir treffen uns, um gemeinsam Erkenntnis zu gewinnen. Jeder Teilnehmer spricht über sein persönliches Anliegen, die anderen Anwesenden hören zu, kommentieren nicht, werten nicht. Dadurch entsteht ein achtsames Miteinander, ein Raum, in dem Öffnung möglich ist und in dem ganz viel Kraft durch ein verständnisvolles Miteinander entsteht.
Kennen wir nicht alle diese Situationen, in denen sich jeder im Gespräch möglichst gut positioniert, möglichst viel Redezeit in Anspruch nimmt und sich verbal „breit macht“? Wer am meisten redet, gewinnt. Letztlich geht es dabei um Machtpositionen, ums Gewinnen oder Verlieren.
Im wertschätzenden Umgang miteinander hat jeder die gleiche Redezeit. Wir hören, ohne zu kommentieren, wir schenken uns gegenseitig Aufmerksamkeit. Schon das allein reicht aus, um Lösungen in uns selbst zu finden. Wir brauchen gar keine „Ratschläge“ von anderen, wenn wir uns sicher aufgehoben und gehalten fühlen, weil wir alles in uns selbst finden.
Wir möchten mit Euch einen solchen Raum schaffen. Wir werden am Anfang mit Fragen anleiten, um den Einstieg zu erleichtern. Zum Beispiel könnten wir in einer ersten Runde die Fragen stellen „Womit bist Du derzeit ganz und gar im Reinen?“ und „In welchem Bereich Deines Lebens wünscht Du Dir Veränderung?“ – alles weitere wird sich entwickeln.

***
Aktuelle Termine (immer von 19:30 – 21:00 Uhr):
19.09.2019 (Raum Starnberg)
17.10.2019 (Raum Herrsching)
21.11.2019 (Raum Starnberg)
Ort:
Raum Starnberg / Herrsching
Den genauen Ort erfährst du über unsere WhatsApp Gruppe oder über info@zeitenkompass.de
(In der WhatsApp Gruppe erinnern wir euch ca. 1 Woche vor dem nächsten Leuchtfeuer-Termin und kommunizieren auch den genauen Veranstaltungsort)
Wertschätzungsbeitrag erwünscht (nach eigenem Ermessen)
Wir freuen uns auf Dich!

Leuchtfeuer

Wir treffen uns, um gemeinsam Erkenntnis zu gewinnen. Jeder Teilnehmer spricht über sein persönliches Anliegen, die anderen Anwesenden hören zu, kommentieren nicht, werten nicht. Dadurch entsteht ein achtsames Miteinander, ein Raum, in dem Öffnung möglich ist und in dem ganz viel Kraft durch ein verständnisvolles Miteinander entsteht.
Kennen wir nicht alle diese Situationen, in denen sich jeder im Gespräch möglichst gut positioniert, möglichst viel Redezeit in Anspruch nimmt und sich verbal „breit macht“? Wer am meisten redet, gewinnt. Letztlich geht es dabei um Machtpositionen, ums Gewinnen oder Verlieren.
Im wertschätzenden Umgang miteinander hat jeder die gleiche Redezeit. Wir hören, ohne zu kommentieren, wir schenken uns gegenseitig Aufmerksamkeit. Schon das allein reicht aus, um Lösungen in uns selbst zu finden. Wir brauchen gar keine „Ratschläge“ von anderen, wenn wir uns sicher aufgehoben und gehalten fühlen, weil wir alles in uns selbst finden.
Wir möchten mit Euch einen solchen Raum schaffen. Wir werden am Anfang mit Fragen anleiten, um den Einstieg zu erleichtern. Zum Beispiel könnten wir in einer ersten Runde die Fragen stellen „Womit bist Du derzeit ganz und gar im Reinen?“ und „In welchem Bereich Deines Lebens wünscht Du Dir Veränderung?“ – alles weitere wird sich entwickeln.

***
Aktuelle Termine (immer von 19:30 – 21:00 Uhr):
19.09.2019 (Raum Starnberg)
17.10.2019 (Raum Herrsching)
21.11.2019 (Raum Starnberg)
Ort:
Raum Starnberg / Herrsching
Den genauen Ort erfährst du über unsere WhatsApp Gruppe oder über info@zeitenkompass.de
(In der WhatsApp Gruppe erinnern wir euch ca. 1 Woche vor dem nächsten Leuchtfeuer-Termin und kommunizieren auch den genauen Veranstaltungsort)
Wertschätzungsbeitrag erwünscht (nach eigenem Ermessen)
Wir freuen uns auf Dich!

Tanz dich klar!

 

Warum ist das Tanzen ein wesentlicher Teil vom Weg der Klarheit?

 

Ich wusste immer, dass ich irgendwann meine Kindheit aufarbeiten möchte. Irgendwie hat es mich aber nie zu einer klassischen Therapie gezogen. Nach dem Tod meiner Mutter hat mich dann meine Cousine das erste Mal zum freien und bewussten Tanzen mitgenommen.

„Tanz dich klar!“ weiterlesen